Eine Kleine Machtmusik

 

Uraufführung am 15. 6. 2016 in der UFA-Fabrik, Berlin

 

Eva kommt vom Land ins Berlin des 21. Jahrhunderts, wo der Gegensatz von strahlender Dekadenz und sozialen Ungerechtigkeiten das Volk immer mehr in Aufruhr versetzt. Rechte Parteien gewinnen an Einfluss, der Kapitalismus gerät von einer Krise in die nächste und die Demokratie beginnt zu bröckeln. Eva merkt zuerst nichts. Mit Ehrgeiz und Geschick wird sie Model, Filmstar und Politikerin und bringt es schließlich zu Macht und Reichtum. Was sie dafür opfern muss, ist ihre Liebe zu Adam, einem seltsamen Jungen, der die Welt auf andere Weise zu begreifen imstande ist…

 

Text: Sonja Keßner/Anton Pohle, Regie: Kay Dietrich/Sonja Keßner, Ausstattung: Franziska Keune, Max Menge, Musik: Fredrik Kinbom, Schauspiel: Anton Pohle, Benjamin Elstner, Carolin Kipka, Guylaine Hemmer, Humorbeauftragte: Jana Goller, Redaktionelle Mitarbeit: Cathrein Unger.

<< ZURÜCK