Aktuelles

Notiz: Wir bereiten eine neue Rechtsform vor. Aktuell lösen wir unseren gemeinnützigen e.V. als Träger unserer Projekte auf und arbeiten danach in einem passenderen formalen Rahmen weiter. Unsere musikalischen Projekte laufen weiter, ebenso die Kooperationen und Projekte mit unseren Partnerinstitutionen.

THEATER:

ANTHROPOS EX (MACHINA) – Theaterstück, performative Installation und Live-Konzert

Von und mit: Sonja Keßner, Anton Pohle, Cathrein Unger, Peter Posniak, Anton August Dudda, Angharad Matthews, Adrian Williams, wer.werther & Leonard Wölfl, Jenny Fitz, Kinbom & Kessner + Band (Fredrik Kinbom, Sonja Keßner, Chris Farr, Andreas Dormann).

Uraufführung am 24. und 25. März 2023 in der Brotfabrik.

An einem seltsamen Ort, der entfernt an ein kleines Wohnzimmer in einem urbanen Neubaugebiet erinnert, lebt die skurrile Vogelkundlerin Ziggi Zuheegen zurückgezogen und in ihre Forschungen vertieft. Um ihren Geburtstag zu feiern, lädt sie in ihr karges Wohnzimmer ein. Die Feier findet zunächst in kleinem Rahmen statt. Musiker Nicolas ist gebucht, ihr ein Ständchen zu spielen und alles scheint friedlich. Mit dem Besuch von Ziggis obskurer Tante Roswitha bekommt die Wirklichkeit jedoch zunehmend Risse. Sie verabreicht den beiden eine Mischung aus Liebestrank und Wahrheitsserum und führt sie schließlich in die surreale Welt von Ziggis Unterbewusstsein: Hitze und Regen, Vergangenheit und Zukunft, Mensch und Maschine verbinden sich und bilden ein Kaleidoskop menschlicher (Un)möglichkeiten.

„Anthropos Ex (Machina)“ verbindet absurdes Theater, performative Installation und Live-Konzert. Mit dabei sind Theater.Macht.Staat und Gäste aus Bildender Kunst, Tanz und Video Art und das Theatermusikduo Kinbom & Kessner + Band mit Musik von ihrem aktuellen Album „Anthropos“ (Hook Music/Theater der Zeit).

Fotos: Jenny Fitz

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

MUSIK:

Das aktuelle Album ANTHROPOS von unserem Musikduo Kinbom & Kessner erscheint bei Hook Music/ Theater der Zeit. Das Duo performt seine Lieder live entweder als Band mit Gitarre, Bass, Querflöte, Gesang, Schlagzeug (Chris Farr) und Bassklarinette (Andreas Dormann) oder zusammen mit dem Pianisten Hans-Jörn Brandenburg. Aktuell ist ihre Musik außerdem in der Inszenierung „Iphigenie Königskind“ am Theater Waidspeicher in Erfurt zu hören. Mehr dazu HIER.

Ein weiteres Bandprojekt entstand aus der Arbeit an der Theatermusik zu unserem Stück „Anthropos Ex (Machina)“. Das erste Album heißt „Transmitting“ und erscheint bei Madame Vega’s Boudoir. Mehr über RED LARGO erfahrt Ihr HIER.